Werner Sauerborn
Geschäftsführer Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21

Nicht nochmal 8 Jahre verlieren!

Vor acht Jahren haben viele, wie ich auch, am Ende Kuhn gewählt, als kleineres Übel oder um Schlimmeres zu verhindern. Gerade für die existenzbedohende Klimakrise waren es acht verlorene Jahre. Das gilt für viele Umwelt- und Verkehrsprobleme, besonders aber für Stuttgart 21, einer der großen klimapolitischen Stellschrauben in der Stadt. Gerade hier darf es kein Weiterso geben, muss der wachstumsfixierte Irrweg verlassen werden. Während andere Kandidat*innen das Thema S21 angestrengt unter der Decke halten, steht Hannes Rockenbauch für den Erhalt des Kopfbahnhofs und der Gäubahn-Panoramstrecke und unterstützt die Forderung nach einem Umstieg, der Lösungen auf dem Stand der jeweiligen Bauentwicklung bietet. Was wir in den nächsten Jahren tun oder lassen, entscheidet über das Ausmaß der Klimakatastrophe, die uns bevorsteht. Hannes als OB kann mit dem Rückenwind von Zivilgesellschaft und Bürgerbewegungen den Stillstand überwinden und die Wende in der kommunalen Klima- und Verkehrspolitik einleiten.


Neuerer Unterstützer*innen-Text:
»