Johannes Rauschenberger
Dipl.-Kfm. Wirtschaftsprüfer und Steuerberater

Hannes kann OB, da er Stuttgart zur Modellstadt machen will.

Ich unterstütze die Kandidatur, da ich den Menschen als OB haben will, der in der Lage ist, die notwendigen Veränderungen in der Stadt anzustoßen und dann auch dafür Sorge tragen wird diese umzusetzen. Wer sonst überlegt die vorhandenen Mittel der LHS (z. B. die Beteiligung an LBBW) möglicherweise anders einzusetzen? Wer kann Städtebauentwicklungen vorantreiben ohne das Rosensteinviertel als Klimakiller wegen Zubau von Frischluftschneisen zu benutzen?
Hannes’ Vorstellung bei Stuttgart-21 eine Denkpause einzulegen und zuerst das Konzept für einen Bahnknoten Stuttgart einzufordern, wird von mir eindeutig unterstützt. Wie wollen wir in Zukunft leben? Die Antworten zu dieser Frage können eben von einem/r OB nur zusammen mit den Stuttgarter*innen gefunden werden.


Vorheriger Unterstützer*innen-Text:
«

Neuerer Unterstützer*innen-Text:
»