Für ehrliche Klima- und Verkehrspolitik

Ich habe Hannes Rockenbau seit vielen Jahren als engagierten Kämpfer für eine innovative Verkehrspolitk (Verkehrswende von unten) kennen und schätzen gelernt. Er schafft es immer wieder, neue Impulse aufzugreifen und läßt sich von den üblichen Sprüchen der technikgläubigen bzw. betongläubigen alten “Macher” (Tunnelfetischisten, S 21- Faktenverdreher, Autoverteidiger) nicht beeindrucken, sondern behält seinen brügernahen, kritischen Geist. Er kann gut zuhören und informiert sich immer wieder breit und vielseitig. So einen Oberbürgermeister braucht Stuttgart, um aus den scheinbar unentrinnbaren Sachzwängen veralteter Verkehrspolitik rauszukommen. Mit neuen Ideen für eine fuß- und radverkehrsfreunliche Stadt, mit vielen kleinen Projekten statt den wenigen sinnlosen Großprojekten. In der überregionalen Fachwelt hat Hannes Rockenbauch einen gute Namen, als mutiger und bürgernaher Kämpfer für ehrliche Kilma- und Verkehrspolitik. Ich drücke die Daumen.

Prof. Dr. Heiner Monheim
Verkehrswissenschaftler

Vorheriger Unterstützer*innen-Text:
«

Neuerer Unterstützer*innen-Text:
»