40 Jahre Stuttgart

1980 – bis heute

Ein echter Stuttgarter

Am 5. Juli 1980 erblickte ich in der ehemaligen Stuttgarter Frauenklinik das Licht der Welt.

1987 – 2000

Schulzeit

Während meiner Schulzeit am Zeppelin-Gymnasium in Stuttgart erhielt ich den Physikpreis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft und den Sonderpreis der Schule für vorbildliches Verhalten, gute Leistungen und beispielhaften Einsatz für die Schule. In meiner Freizeit engagierte ich mich in der SMV und als Rettungsschwimmer.

1995 – 1999

Jugendrat

1995 wurde ich in den ersten Wahlen zum Jugendrat für den Stuttgarter Osten gewählt.

1997

Offene Bürgerbeteiligung zu Stuttgart21

Für mich war als 17-jähriger klar, wenn bei Stuttgart21 die Stadt entstehen soll in der ich alt werde, dann will ich da mitgestalten. Als Sprecher des Arbeitskreises ‘Kinder und Jugend’ durfte ich die Ergebnisse unsere Arbeitsgruppe im Gemeinderat vorstellen.

2001 – 2011

Studienzeit

Nach dem Abitur studierte ich zunächst Physik und Philosophie an der Universität Stuttgart, nach meinem Vordiplom in Physik wechselte ich dann zu Architektur mit dem Studienschwerpunkt Städtebau und Stadtplanung.

2004 – bis heute

Stadtrat

Seit 2004 bin ich ehrenamtlicher Stadtrat für das parteifreie Bündnis „Stuttgart Ökologisch Sozial“ (SÖS) der Landeshauptstadt Stuttgart.

2007 – 2012

Aktionsbündnis gegen S21

Als Gründungsmitglied war ich bis 2012 im Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21 aktiv und zeitweise auch dessen Sprecher.

2011

Diplomarbeit

„Stuttgart. Gestalten – Kooperation und Kommunikation im interaktiven Stadtlabor“ lautete der Titel meiner mit „sehr gut“ bewerteten Diplomarbeit am Lehrstuhl Stadtplanung und Entwerfen, bei Prof. Dr. Franz Pesch. Dank meiner überdurchschnittlichen Gesamtstudienleistung wurde ich mit dem Bauweltstipendium, das regelmäßig die fünf Jahrgangsbesten erhalten, ausgezeichnet.

2011

Volksabstimmung

Zusammen mit Brigitte Dahlbender wurde ich zum Sprecher des Landesbündnisses: „Ja zum Austieg“ gewählt.

2011

Hochzeit

Nadine und ich heiraten. Nadine ist Architektin in einem Stuttgarter Architektur-Büro.

2012

Oberbürgermeisterwahl

Meine erste Kandidatur als unabhängiger, überparteilicher Kandidat.

2012

Zum ersten Mal Papa

Im März 2012 kam meine erste Tochter in der Filderklinik zur Welt.

2012 – bis heute

Promotion

„Die Weisheit der Vielen“ lautet das Thema meiner laufenden Promotion an der Universität Stuttgart.

2013 – 2016

Internationales Doktoranden Kolleg

Als Teilnehmer des renommierten Internationalen Doktoranden Kollegs „Forschungslabor Raum“ war es mir möglich, internationale Erfahrungen zu sammeln und mich mit jungen herausragenden Planer*innen zu vernetzen.

2012 – 2019

Akademischer Mitarbeiter

Im Rahmen meiner akademischen Tätigkeiten am Institut für Grundlagen der Planung bei Prof. Schönwandt und am Lehrstuhl für Orts- und Regionalplanung bei Prof. Schönle durfte ich sieben Jahre forschen und im neuen Masterstudiengang Planung und Partizipation an der Universität Stuttgart lehren.

2017

Zum zweiten Mal Papa

Im März 2017 kam meine zweite Tochter in der Filderklinik zur Welt.

2019 – heute

Fraktionsvorsitzender „Die FrAktion“

Heute bin ich Fraktionsvorsitzender der drittgrößten Fraktion im Stuttgarter Gemeinderat, „Die FrAktion.“ Mit über neun Prozent persönlichem Stimmenanteil am Gesamtwahlergebnis der eigenen Liste bin ich seit zwei Kommunalwahlen der erfolgreichste Kandidat aller Parteien und Listen in unserer Stadt.

2020

Architektenkammer

Seit Februar haben ich nun meinen Eintrag in die Architektenkammer Stuttgart als Architekt und Stadtplaner im Praktikum.

Was andere über mich sagen: