#freemoria

Am 13. September organisierten die Aktivist*innen der Seebrücke Stuttgart eine Kundgebung für die schnelle Aufnahme der Menschen, die durch den Brand im Lager Moria auf der Insel Lesbos an den Grenzen Europas betroffen waren. Hannes Rockenbauch war mit einem Redebeitrag dabei. “Die Zeit der Apelle ist vorbei! Stuttgart muss jetzt unverzüglich 200 Kinder und Familien aus Moria retten!”

(Fotos: Roland Hägele)

Related Articles